Werke

HOLLAND 17. JAHRHUNDERT

Umkreis Frans Hals d.J.
1618 – Haarlem – 1669

Knabenkopf mit Hut, im Viertelprofil nach links.

Schwarze und weiße Kreide, mit brauner Feder umrandet, auf grauem Bütten ohne erkennbares Wasserzeichen.
30:25,1 cm. –
Schräge horizontale Knickfalte geglättet, kleinere Randschäden sorgfältig restauriert.

Provenienz: Vom Vorbesitzer erworben bei Galerie Joseph Fach, Frankfurt a.M., 1962; Bremer Privatbesitz bis 2009.

Trotz umfangreicher Recherchen sind wir der Lösung des Rätsels, welcher Künstler der Urheber unserer Zeichnung ist, nicht näher gekommen.
In einer kurzen Stellungnahme auf eine entsprechende Anfrage hin äußerte sich Dr. Hans Vlieghe, Zentrum Rubenianum, Antwerpen, dem wir für die Hilfe bei der Bearbeitung der Zeichnung danken, wie folgt: „...Es handelt sich hier allerdings um ein sehr schönes und qualitätvolles Blatt... M. E. kann es sich hier sowohl um ein flämisches wie um ein holländisches Bild handeln.“ (Email vom 21.08.2013).

Preis: 7.500,00 EUR