Werke

ANDREAS ACHENBACH

1815 Kassel - 1910 Düsseldorf

Kleinkind in der geöffneten Haustüre spielend.

Öl, auf Papier, auf Holz aufgezogen, links unten monogrammiert und datiert „18 AA (ligiert) 41“.
23,8:19,7 cm.

Eine bäuerliche Alltagsszene, ein Frühwerk Andreas Achenbachs, wie sie seit Ende der dreißiger Jahre des 19. Jahrhunderts in Düsseldorf und auch in Frankfurt am Main bei mehreren Malern Mode wurde. Zu nennen sind Jakob Becker (1810-1872), Heinrich von Rustige (1810-1900), Jakob Fürchtegott Dielmann (1809-1885) und Peter Philipp Rumpf (1821-1896).

Preis: 6.500,00 EUR